LKL Staal in China, LKL Wuxi und LKL Ningbo

Die chinesischen Niederlassungen von LKL Staal

LKL Wuxi, Liankeli

LianKeLi wurde im Jahr 2004 errichtet. Recht bald gab es eine weitere Repräsentanz mit 3 Mitarbeitern. Seit März 2006 ist Liankeli im Besitz aller offiziellen Dokumente, um als ein vollwertiges Import-Export-Unternehmen zu arbeiten. Im April 2007 eröffnete offiziell das neue Büro von LKL China: 1000 m² Lager, 300 m² Bürofläche und 35 Mitarbeiter in einem eigenständigen Tochterunternehmen (Wholly Foreign Owned Enterprise; chinesische 'BV').

Anfang des Jahres 2012 zog LKL Wuxi an den neuen Standort um. Wo es nicht weniger als 3000 m² Produktionsfläche (CNC-Werk), Lager, Qualitätskontrolle und Materialprüflabor gibt. Darüber hinaus gibt es ein großes Bürogebäude für die Verwaltung, das Controlling und die Planung.

LKL Ningbo

Seit 2003 hat LKL Staal ein Büro in Ningbo. Dieses Büro dient als Repräsentanz.

China

Seit 1996 macht LKL Staal mit China Geschäfte. LKL Staal kennt die Probleme in China, die fast alle zurückzuführen sind auf:

Weil LKL Staal eigene Leute in China hat, werden diese Probleme verhindert oder schnell gelöst.

Kulturelle Unterschiede und Kommunikationsprobleme

Es gibt viele Fallstricke, die die kulturellen Unterschiede zwischen China und den Niederlanden mitbringen:

LKL Staal arbeitet mit chinesischem Personal, das direkt mit allen Ebenen in den Fabriken kommuniziert. Dies macht es möglich, den Prozess von Anfang bis Ende ohne geschönte Berichte zu verfolgen. In Absprache mit dem Büro in China lösen wir mögliche Probleme mit der chinesischen Regierung! Denken Sie dabei an die Festlegung eines Geschmacksmusters Ihrer Produkte, was Ihnen die Garantie gibt, dass die Regierung sofort interveniert, wenn ein Unternehmen Ihr Produkt in China kopieren will.

Unterschiede in der Qualitätswahrnehmung

‘Fast gut, ist doch auch gut?'. Ein Gedanke, der für die meisten Europäer oft inakzeptabel ist. Dies war der Grund für LKL Staal, zwei Qualitätszentren in China zu errichten. Die Qualitätskontrolle reicht von einfachen Messungen bis zu 3D-Messungen, Röntgenbildern usw.. Produkte, die nicht durch die Qualitätskontrolle kommen, werden nicht auf das Schiff in die Niederlande geladen, sondern werden an den Lieferanten zurückgeschickt. Das spart Zeit und eine Menge unnötiger Kosten. Alle unsere Produkte werden serienmäßig mit einem Materialzertifikat ausgeleifert. 3.1.

Liefertreue

Indem der Prozess gut kontrolliert wird, klappen die Lieferungen in der Regel gut. Probleme werden rechtzeitig erkannt und Maßnahmen frühzeitig ergriffen. Wenn Sie mit bestimmten Produkten kein Risiko eingehen wollen, dann stellen wir sicher, dass für Sie ein Sicherheitsbestand vorhanden ist. In den Niederlanden oder in China. Dies gewährleistet Liefertreue, obwohl Ihre Produkte in China hergestellt werden.